Blog

Krusnoton 2015 - Hilde Platz 4 (2. AK)

Christian hat ja seine Eindrücke vom letzten Samstag in Teplice schon schön geschildert. Nun möchte ich auch nochmal kurz von der 250er Strecke berichten, bei der ich an den Start gegangen bin. ... WeiterlesenKrusnoton 2015 - Hilde Platz 4 (2. AK)

Krušnoton 2015 - Christian Platz 57 (13. AK)

Was macht man bei bestem Badewetter und über 35 °C? Richtig, man fährt beim Krušnoton-Radrennen die mittlere Strecke über 188 km und 3500 hm.

Start des Rennens war um 10 Uhr im tschechischen Teplice. Ich habe mich relativ spät aus dem Schatten heraus an den Start begeben, da die Sonne bereits jetzt ziemlich brannte. Nach dem Startschuss arbeitete ich mich Platz um Platz nach vorne und war kurz vor dem ersten richtigen Anstieg (Krupka) direkt hinter der großen Führungsgruppe. ... WeiterlesenKrušnoton 2015 - Christian Platz 57 (13. AK)

Rico holt sich den Sieg beim 1. Mountainbike-Sprintrennen in Haselbach bei Kamenz

Mein erstes Mountainbikerennen

Da mich Rico überreden konnte mal bei einem Sprintrennen mitzufahren und er mir sein Trainingsrad dafür zur Verfügung stellen würde, habe ich kurzentschlossen zugesagt.

Ein Sprintrennen? Klingt in meinen Ohren vorerst nach nicht all zuviel Stress, da mir sowas ganz gut in den Beinen liegt. Das bezieht sich aber auf die Straße mit einem Rennrad. ... WeiterlesenRico holt sich den Sieg beim 1. Mountainbike-Sprintrennen in Haselbach bei Kamenz

Schnupperkurs auf der Radrennbahn Heidenau

Gestern hatte ich die Gelegenheit ein paar Schnupperrunden auf der Radrennbahn Heidenau zu fahren. Das war so tierisch geil. Am Anfang war es sehr ungewohnt meine Runden auf der Bahn zu drehen. Mit jeder Runde wich die Anspannung und ich wurde schneller und schneller. Arno erklärte mir einige Verhaltensweisen für Bahnradfahrer, sodass ... WeiterlesenSchnupperkurs auf der Radrennbahn Heidenau

EBM 2015 - Christian Kreuchler wird Dritter

Mit der EBM in Seiffen haben wir ein ereignisreiches Wochenende hinter uns. Von einem dritten Platz von Kreuchi bis zu einem Ausscheiden durch technischem Defekt war alles dabei. Ich versuche mal alles kurz und knapp zusammen zu fassen ... WeiterlesenEBM 2015 - Christian Kreuchler wird Dritter

Sieg beim Internationalen Mountainbike Rennen in Weiler

Ganz anders als der Name vermuten lässt, handelt es sich "eher" um ein kleines Rennen - ein paar Biertische, zwei Sanitäter, ein paar Kästen Bier (mit und ohne Alkohol :-D) und eine kleine, aber feine Runde sind ausreichende Zutaten für ein kleines Trainingsrennen. ... WeiterlesenSieg beim Internationalen Mountainbike Rennen in Weiler

Besuch bei Aktiv3

Was macht man nach einem erfolgreichen Renntag? Richtig, eine kleine Runde auf dem Rennrad rollen. Da unser Trikotsponsor Aktiv3 bzw. das Kräuterhaus nur 40 km von Ulm entfernt produziert, fuhr ich einfach mal nach Bad Ditzenbach. Der Fabrikverkauf hatte Sonntags leider geschlossen ;-) ... WeiterlesenBesuch bei Aktiv3

Ne super geile Gruppe beim Lausitzer Seenland 100

So meine Lieben, geil wars! Wir hatten super sympathische Mitfahrer auf der 200er Strecke. Am Anfang haben Andy, Christian Süß, Christian Somebeck, Felix und ich viel Führungsarbeit geleistet und versucht die Gruppe zusammen zu halten. Mehr und mehr haben sich dann beteiligt, sodass wir trotz des Windes vorm Regen noch im Ziel waren. Die Stimmung aller war ausgelassen. ... WeiterlesenNe super geile Gruppe beim Lausitzer Seenland 100

Sparkassen MTB Marathon 2015 - 2. Platz AK Kurzdistanz für Robin

Noch ein Bericht aus dem schwäbischen Exil ;-)

Beim Sparkassen MTB Marathon in der Nähe von Pforzheim habe ich mich auf die Kurzdistanz gemeldet. Schon auf dem Weg dorthin peitschte der Regen gegen die Windschutzscheibe – ich war froh noch nicht auf dem Rad zu sitzen. Angekommen, hielt das Wetter genau bis zu dem Moment, als ... WeiterlesenSparkassen MTB Marathon 2015 - 2. Platz AK Kurzdistanz für Robin

Frauensteiner 2 h MTB 2015 - Hilde holt sich Platz 2

Am Sonntag war ich beim 2 h MTB-Rennen in Frauenstein zugange. Ein kleines Rennen mit steigender Beliebtheit und wie ich fand auch ganz guter Besetzung.

Da ich am Wochenende eh im finstren Arzgebirg auf Familienbesuch weilte, dachte ich mir es wäre eine gute Gelegenheit mal wieder aufs MTB zu steigen. Der Bock stand seit einem viertel Jahr ungefahren im Keller und war schon ziemlich angerostet. Also gut WD-40 drauf und ab ins Auto damit. ... WeiterlesenFrauensteiner 2 h MTB 2015 - Hilde holt sich Platz 2

Seiten

RSS - Weblogs abonnieren