Blog

Unser Team rüstet auf mit der Trainerlizenz für den Nachwuchs

Ein ganzes Wochenende bereiteten sich die neuen Trainer für das Kinder- und Jugendtraining vor, um nach bestem Wissen und Gewissen mit euren Kindern in der Dresdener Heide ein abgestimmtes und speziell adaptiertes Training durchzuführen. ... WeiterlesenUnser Team rüstet auf mit der Trainerlizenz für den Nachwuchs

Struppener Dreieck - Platz 5., 6. und 7.

Auch auf dem Rennrad quälten sich am Sonntag 4 unserer Mitglieder beim Traditionsrennen "Struppener Dreieck". Mit Platz 5, 6 und 7 kann sich das Ergebnis durchaus sehen lassen. Leider wurde "Hilde" durch einen technischen Defekt in aussichtsreicher Position zur Aufgabe gezwungen.
... WeiterlesenStruppener Dreieck - Platz 5., 6. und 7.

Stoneman Miriquidi - 5 Fünf Freunde und der Schrecken des Stoneman

Am 20.08. wagten sich 5 Mountainbiker vom Radclub Dresden e.V. auf den Stoneman Miriquidi-Trail. Martin, Stefan, Ronny, Heiko und ich (Christian) wollten die 162 km und 4400 hm an einem Tag unter die Räder nehmen und sich damit den goldenen Stein abholen. ... WeiterlesenStoneman Miriquidi - 5 Fünf Freunde und der Schrecken des Stoneman

Erzgebirgsmarathon 2016- ein Rennen mit hohen Höhen

Am 07.08.2016 starteten ein paar sportliche Radfahrer vom Radclub Dresden beim Erzgebirgsmarathon 2016. Vertreten wurde die kleine (40km), die mittlere (70km) und die lange Strecke (100km). "Ich bin verrückt dass ich die 100km heute fahre.", hörte ich unseren Herrn Wonneberger beim Warm up sagen, bevor 1500 Fahrer durch die schmale Startpforte fuhren. ... WeiterlesenErzgebirgsmarathon 2016- ein Rennen mit hohen Höhen

Rennbericht Erzgebirgstour 2016

Am 22.07. ging ich (Christian Süß) zum dritten Mal bei der nunmehr 11. Erzgebirgstour an den Start. Am Freitag warteten auf einem neugebauten Abschnitt der B93 zwischen Schneeberg und Kirchberg ein ca. 4,5 km langes Einzelzeitfahren (Etappe 1) und ein anschließendes Kriterium mit 15 Runden á 2,2 km (Etappe 2) auf die Teilnehmer. ... WeiterlesenRennbericht Erzgebirgstour 2016

Einsteigertraining der besonderen Art

Diese Woche waren die Mountainbike Einsteiger wieder erfolgreich in der Dresdener Heide unterwegs. Besonders toll war vor allem das Engagement einiger erfahrener Mountainbiker, die die Gruppe nach individuellen Leistungen aufteilte um dem Anspruch jedes Einzelnen gerecht zu werden. ... WeiterlesenEinsteigertraining der besonderen Art

Radaufbau für Vereinszwecke - Spenden gesucht

Wir würden gern Interessierten die Möglichkeit bieten in den Radsport hinein zu schnuppern und dafür Vereinsräder zur Verfügung stellen. Details findet ihr in diesem Blogbeitrag dazu. Wer dem Verein bzw. dem Radsport - entgeldfrei - fördern will und noch was im Keller, in der Garage oder unterm Bett liegen hat, kann sich gern bei uns melden! ... WeiterlesenRadaufbau für Vereinszwecke - Spenden gesucht

Radclub Dresden beim Fahrradfest

Sieben unserer Vereinsmitglieder trafen sich um 7:15 Uhr zu einer gemütlichen 140km RTF.

Nach dem Startschuss ging es gleich auf in die erste Reihe - dabei galt es von Anfang an hier Präsenz zu zeigen. Auch wenn man hier von einer Radtourenfahrt spricht, .. gefahren wird mit Vmax. ... ... WeiterlesenRadclub Dresden beim Fahrradfest

MadEast 2016 - Ergebnisse

Mit insgesamt 12 Vereinsmitgliedern waren wir zur MadEast stark vertreten am letzten Wochenende. Heiße, prasselnde Sonne und ein erbarmungsloses Gewitter mehr kann es an Wettervielfalt nicht geben. Hier nun die Ergebnisse in aller Kürze.

Langdistanz: 1. Platz (1. AK) Kreuchi, 2. Platz (1. AK) Felix, 4. Platz (3. AK) Torsten
Mitteldistanz: 21. Platz (AK 10.) ErikA, 28. (AK 12) MatthiasL, 32. Platz (AK 7.) Frank, 39. Platz (AK 10) Adrian, Rico DNF, Alex DNF
Kurzdistanz: 28. Platz (Ak 5.) Ronny, 44. Platz (AK 30.) SebastianS, StefanG außerhalb der Wertung ... WeiterlesenMadEast 2016 - Ergebnisse

Martins Rennbericht vom Berliner Velothon 2016

Nun ist der Velothon Berlin 2016 wieder Geschichte. Traditionell ging es für Andreas, Martin, Kay und Adrian auf die 120Km Hetzjagt durch Berlin. Kay, Adrian starteten für Adrian's Firma aus dem E Block. Andreas hatte sich seinen Platz im B Block durch seine gute Zeit im Vorjahr gesichert, und Martin ging im A Block an den Start. Alle unsere Rennfahrer sind sturzfrei ins Ziel gekommen.

Adrian: Platz 2271---AK 178
Andreas: Platz 987---AK 180
Kay: Platz 404--- AK138.

Letztlich anbei der Rennbericht vom Martin. Viel Spaß beim Lesen. ... WeiterlesenMartins Rennbericht vom Berliner Velothon 2016

Seiten

RSS - Weblogs abonnieren