LE-Biketour 2017: Leipzig -> Berlin -> Leipzig NonStop

Der Start zu meiner 2. Teilnahme an der Tour war am Samstag Abend 19.00 Uhr am Völkerschlachtdenkmal in Leipzig. In flottem Tempo ( ca.30 er Schnitt) ging es über Eilenburg nach Mockrehna , Staupitz nach Torgau zur ersten Pause.

Hier wurde dann gegessen und für die anstehende Nachtfahrt Licht ans Rad und entsprechende Kleindung angelegt. Dann ging es wieder zügig weiter in die Nacht in Richtung Brandenburg. Gegen 23.15 Uhr erreichten wir Dahme wo wir unsere 2. Pause einlegten . Gegen 23.35Uhr zogen wir dann weiter . Nächste Pause war dann in Storkow da gab es auch was warmes zu essen . Dann fuhren wir weiter in Richtung Berlin wo wir nach einer weiteren kurzen Pause unter Polizei Eskorte das Brandenburger Tor erreichten. Jetzt wussten alle das die erste Hälfte der Tour geschafft ist.

Nach ca. 30 Min. Pause ging es wieder per Eskorte aus Berlin raus . Kurz nach Trebbin war dann endlich Frühstückspause angesagt die auch nötig war. Von da ging es nach Prettin zur Elbfähre wo wir übersetzten nach Dommitzsch. Nach einem verdienten Mittagessen in Form von Wiener Würstchen mit Kartoffelsuppe ging es auf die letzten 80 km in Richtung Leipzig so wir gegen 13.45Uhr wieder am Völkerschlachtdekmal erschöpft aber glücklich ankamen. Tourdaten : 440km 29,9 Schnitt und 1200hm .

 

Neuen Kommentar schreiben

banner_r2

Comments for "LE-Biketour 2017: Leipzig -> Berlin -> Leipzig NonStop" abonnieren